Die Kunst vermittelnden Angebote laden Sie zur lebendigen Auseinandersetzung mit den Kunstwerken ein. Kunstgespräche vor dem Original und praktisches Arbeiten im Werkräumen bieten einen innovativen und erlebnisreichen Zugang zur Kunst. In den Workshops können Kinder, Schüler und Erwachsene das Gesehene mit verschiedenen Gestaltungsmitteln umsetzen und nacherleben.

Die Workshops richten sich an Kindertagesstätten, Schulen und offene Ganztagsschulen, an Lehrerkollegien, an Menschen mit Einschränkungen und Behinderungen, an Eltern mit ihren Kindern ab 4 Jahren und an experimentierfreudige Erwachsene.

Workshops

Je Gruppe 2 Begleitpersonen frei
20 € zzgl. Eintritt pro Person und 2,50 € Material pro Person
Projektzeit 90 Minuten, Teilnehmer: mindestens 15 Pers. bis max. 25 Pers.

Die Workshops sind frei buchbar und können inhaltlich abgesprochen werden.

WORKSHOP 1

Abenteuer Malerei

Farben und Formbewusstsein in verschiedenen Bildwerken der Düsseldorfer Malerschule wahrnehmen und umsetzen der Bildräume mit Farben. Bildkomposition und Formbewusstsein entdecken mittels Gouache auf Papier.

zur Buchungsanfrage

WORKSHOP 2

Lebende Bilder (Tableaux vivants) - Nachstellen einzelner Kunstwerke der Ausstellung

in diesem Workshop werden das ausgewählte Bild und die darin dargestellten Personen für uns erlebbar und die Bildaussage des Künstlers wird fassbar. Fantasie und Mut sind gefragt, um als Person mit anderen das Bild nachzustellen.

zur Buchungsanfrage

WORKSHOP 3

Sehen - erleben, Kunst betrachten - neuerschaffen

In diesen Kurs werden aus Bildvorlagen, Farben und anderen Materialien - Collagen also neue Bilder erschaffen.

zur Buchungsanfrage

WORKSHOP 4

Mit dem Malkasten ins Freie

Vom Atelier zur Freiluftmalerei: Unter dem Einfluss der Impressionisten etablierten die Landschaftsmaler der Düsseldorfer Malerschule das Malen unter freiem Himmel (en plein air) - mit dem Malkasten. Besonderes Augenmerk galt der möglichst natürlichen Wiedergabe des Lichts auf der Leinwand. Mit dem Malkasten gehen wir 'an der Saale hellem Strande' oder in die unmittelbare Umgebung der Naumburger Natur und finden einen inspirierenden Ausschnitt mit dem Guckloch. Sehen und Malen. Unter freiem Himmel!

zur Buchungsanfrage

TIPP: Offenes Atelier

Samstag, 14:00 bis 16:00 Uhr, Eintritt zzgl. 2,50 € Material

Hier kann betrachtet und gestaunt werden. Gemeinsam erleben wir die Kunstwerke und hören dazu Geschichten. Eigene Eindrücke und Gefühle des Gesehenen können benannt und durch verschiedene Materialien umgesetzt werden. So kann ein Kunstwerk zu einem neuen schöpferischen Prozess einladen. Malen im Ausstellungsraum: mit einem Malkasten voller Malutensilien kann im Ausstellungsraum das ausgesuchte Bild betrachtet und gemalt werden.

TIPP: Schatzsuche im Knast

Liebe Kinder, in den alten Mauern des Schwurgerichtes ist ein historischer Schatz versteckt. Na seid ihr schon neugierig? Um ihn zu finden müsst ihr genau aufpassen und stets auf der Hut sein, sonst könntet ihr einen Hinweis verpassen. Das wäre doch schade, oder? Also seid scharfsinnig, immer hellwach und so werdet ihr ans Ziel gelangen.

Download: Schatzsuche im Knast

schatzsuche_knast.pdf

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG