Sonderführung: Schwurgericht und Justizvollzugsanstalt

Sonderführung: Schwurgericht und Justizvollzugsanstalt

  • mehrere Termin zur Auswahl
  • Sonderführung

Führung durch einen ehemaligen Justitizvollzugsbeamten der JVA Naumburg durch das Schwurgericht und die Innenhöfe, mit Begehung des Wachturms und Führung durch zwei Sonderausstellungsräume zur Geschichte der letzten 30 Jahre des Naumburger Gefängnisses.

Alle Termine


„...durch ein monumentales Bildwerk auf das Volk und insbesondere die Verbrecher, möglichst belehrend, warnend und rettend einzuwirken.“

„...durch ein monumentales Bildwerk auf das Volk und insbesondere die Verbrecher, möglichst belehrend, warnend und rettend einzuwirken.“

  • als öffentliche Sonderführung am 15.05. und 14.08., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Hausführung durch das Naumburger Schwurgericht zu Funktion, Architektur und Ausstattung
Wir folgen Richtern und Anwälten auf den offiziellen Wegen durch das Schwurgerichtsgebäude und den Angeklagten und Gefangenen auf den versteckten Treppen bis in die Zellen

zur Buchungsanfrage


Naumburg als Gerichtsstandort – Die Einrichtung des Schwurgerichts in Preußen

Naumburg als Gerichtsstandort – Die Einrichtung des Schwurgerichts in Preußen

  • als öffentliche Führung am 22.05., 18.00 Uhr
  • Sonderführungen

Wir erfahren, warum in Naumburg ein Schwurgericht erbaut wurde und welche Rolle es in der preußischen Justiz spielte

zur Buchungsanfrage


Vom Sündenfall zum Weltgericht – Die Strafen Gottes in der Kunst

Vom Sündenfall zum Weltgericht – Die Strafen Gottes in der Kunst

  • als öffentliche Sonderführung am 05.06., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Die Bibel als Quelle für die Kunst I: Ausgehend vom großen Gerichtsgemälde mit dem Tod Abels als erstes Verbrechen der Menschheitsgeschichte und der Verurteilung Kains beschäftigen wir uns mit der künstlerischen Umsetzung der Strafen, über die die Bibel berichtet

zur Buchungsanfrage


Auge um Auge, Zahn um Zahn? Rache, Mord und Totschlag im Alten Testament

Auge um Auge, Zahn um Zahn? Rache, Mord und Totschlag im Alten Testament

  • als öffentliche Sonderführung am 19.06., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Die Bibel als Quelle für die Kunst II: Soll ich Gleiches mit Gleichem vergelten oder die andere Wange hinhalten? Die Bibel ist voller Kämpfe und Bluttaten - welchen Niederschlag fanden sie über die Jahrhunderte in der Kunst?

zur Buchungsanfrage


Eduard Bendemanns Studienzeichnungen zum „Tod Abels“

Eduard Bendemanns Studienzeichnungen zum „Tod Abels“

  • als öffentliche Sonderführung am 03.07., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Wie entsteht ein Monumentalgemälde? Wir folgen im Entwurfsprozess den Überlegungen des Künstlers hin zur idealen Pose und vollendeten Komposition, auf dem spannenden Weg von der ersten Skizze zum monumentalen Kunstwerk

zur Buchungsanfrage


Sehnsucht nach Raffael

Sehnsucht nach Raffael

  • als öffentliche Sonderführung am 26.06. und 17.07., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Wilhelm von Schadow und die Malerei der Nazarener
Wir betrachten die sogenannten nazarenischen Kunstwerke in der Ausstellung und lernen die Lukasbrüder kennen - deutsche Maler im Rom des frühen 19. Jahrhunderts

zur Buchungsanfrage


Zwischen Atelier und Pleinair

Zwischen Atelier und Pleinair

  • als öffentliche Sonderführung am 24.07., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Die Landschaftsmalerei der Düsseldorfer Malerschule und ihre Auseinandersetzung mit der Moderne
Heute selbstverständlich, zu Beginn der Düsseldorfer Malerschule revolutionär: Die Landschaftsmalerei im Freien und die Auflösung der Formen im Licht - wir folgen den Malern des 19. Jahrhunderts mit ihren Malkästen in die Natur

zur Buchungsanfrage


Von Angesicht zu Angesicht

Von Angesicht zu Angesicht

  • als öffentliche Sonderführung am 31.07., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Die Portraitkunst der Düsseldorfer Malerschule
Die Düsseldorfer Maler malten ihre Auftraggeber, aber mit Vorliebe auch sich gegenseitig - wir erleben die künstlerische Perfektion und das feinsinnige Einfühlungsvermögen in den Bildnissen und Portraits der Ausstellung

zur Buchungsanfrage


Romantik, Biedermeier, Vormärz, Gründerzeit, Fin de Siècle

Romantik, Biedermeier, Vormärz, Gründerzeit, Fin de Siècle

  • als öffentliche Sonderführung am 07.08., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts: Was geht uns das heute an?
Wir lernen die Aktualität des 19. Jahrhunderts als kulturell und historisch prägende Periode unserer Zeit kennen und verfolgen die Entwicklungen anhand ausgewählter Ausstellungsobjekte

zur Buchungsanfrage


Die Düsseldorfer Malerschule im 19. Jahrhundert und heute

Die Düsseldorfer Malerschule im 19. Jahrhundert und heute

  • als öffentliche Sonderführung am 21.08., 18.00 Uhr
  • Sonderführung

Von Wilhelm von Schadow und Eduard Bendemann zu Gerhard Richter, Joseph Beuys und Eberhard Havekost
Schadow formte den klassizistischen Akademismus zu einem innigen Lehrer-Schüler-Verhältnis um - was ist davon in der Düsseldorfer Kunstakademie der Zeit nach 1945 erhalten geblieben, was hat sich geändert?

zur Buchungsanfrage


Sonderführungen für Groß und Klein

Im Ausstellungszeitraum werden an vier Donnerstagen, jeweils 16.00 Uhr, Sonderführungen für Groß und Klein angeboten.

zur Übersicht


Öffentliche Ausstellungsführung

Samstag 11:00 Uhr und 15:00 Uhr
Sonntag 15:00 Uhr
60 Minuten, 2,50 € pro Person zzgl. Eintritt

Die Standardführung


Hinweise

Für Kinder bis 18 Jahre in Begleitung von Erziehungsberechtigten frei

Führungen für Schulklassen, pro Klasse 2 Begleitpersonen frei, 45 Minuten, 20 € pro Klasse zzgl. Eintritt

Gruppenführungen: max. Gruppenstärke 15 Personen, 1 Reiseleiter und 1 Busfahrer frei, 60 Minuten, 50 € pro Gruppe zzgl. Eintritt

Führungsbuchungen außerhalb der Öffnungszeiten sind möglich, Kosten zzgl. Führungsgebühr und Eintritt: 50,00 € pauschal

Die Führungen sind frei buchbar und können inhaltlich abgesprochen werden.


Buchung

zur Buchungsanfrage

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG